Da für Shopware 5 umfangreiche technische Neuerungen und Änderungen vorgenommen wurden, müssen auch viele Plugins angepasst werden, damit sie mit der neuen Version auch kompatibel sind. Damit Sie zumindest nicht von uns an einem zügigen Update auf die neue Version gehindert werden, waren wir schon so fleißig und haben viele unserer Plugins fit für Shopware 5 gemacht.

Unsere Amazon-Schnittstelle ist bereits vollständig kompatibel zu Shopware 5. Unsere eBay-Schnittstelle ist zumindest so weit, dass sich die Bestellungen per API oder CSV importieren lassen. Zwei weitere unserer erfolgreichsten Shopware-Plugins, nämlich das CleverReach- und das eKomi-Plugin sind bereits vollständig portiert.

Aber auch viele unserer kleinen Helferlein, die wir im Laufe der Zeit für unsere Kunden entwickelt haben, sind inzwischen mit der neuen Shopware-Version kompatibel. Darunter unter anderem unser PickID-Management, unser Payment2DATEV-Plugin, unser verbessertes Ticketsystem, unsere Erinnerungsplugins für Vorkassenzahlungen und „stehengelassene“ Warenkörbe, unser Retargeting-Plugin, unsere SEO-Plugins für Onpage-Analyse und das automatische generieren SE-optimierter Seitentitel, unser automatisierter Rechnungsversand und die automatische Benachrichtigung von Lieferanten oder zum Beispiel auch unser Profit-Analyse-Plugin.

Das Profit-Analyse-Plugin haben wir entwickelt, um Shopbetreiber einen besseren Überblick über die Profitabilität ihrer Produkte zu geben. Es zeigt für jedes Produkt die abgewickelten Bestellungen an und berechnet anhand des Einkaufspreises, der jeweiligen Zahlungsmethode, Versandart und etwaiger Rabatte/Provisionen der Bestellungen den Profit bei jedem Produkt. So können besonders unprofitable Produkte schnell ausgemacht werden. Damit werden Preisgestaltung, Marketing und Sortimentspflege ein Stück einfacher und präziser.

Dieser Artikel enthält nicht die volle Liste der Plugins, die wir bereits portiert haben. Einige der portierten Plugins sind auch derart speziell, dass sie außer für den Kunden, für die sie geschrieben wurden, kaum interessant sein dürften. Es dürfte aber klar geworden sein, dass wir auch unter Shopware 5 uns an dem Anspruch messen, für (fast) jede Problemstellung eine Lösung entwickeln zu können. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen auch unter Shopware 5 das Leben als Shopbetreiber ein bisschen einfacher machen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit