Wie binde ich meine neue Amazon Schnittstelle an?


Amazon hat vor kurzem das Anmeldeverfahren für Händler, die eine externe Schnittstelle anbinden wollen, angepasst. Der folgende Beitrag soll Ihnen anhand einer Step-by-Step-Anleitung dabei helfen, eine Verbindung zwischen Ihrem Shopware Shop und Amazon aufzubauen.

Step1: Um die Verbindung einzurichten, öffnen Sie das Amazon Seller Central und loggen sich mit Ihrer Email-Adresse und dem dazugehörigen Kennwort ein.

Step2: Nach der erfolgreichen Anmeldung werden Sie auf die Seite mit den Benutzerberechtigungen Ihres Amazon-Kontos weitergeleitet.

  1. Falls Sie auf die Startseite des Seller Central kommen, öffnen Sie bitte die “Einstellungen” (oben rechts) und klicken Sie auf “Benutzerberechtigungen”.
  2. Als nächstes klicken Sie auf den Button “Entwickler autorisieren”.
  3. Sie sehen zudem Ihre Verkäufer ID, die Sie später im Backend Panel des Plugins benötigen.

Step3: Mit Klick auf “Entwickler autorisieren” öffnet sich eine neue Seite. Hier müssen Sie “Name des Entwicklers” und “Entwickler-ID” eintragen. Dies ist die Stelle, an der sich der Prozess geändert hat. Die Datenschutz-Anforderungen von Amazon (https://docs.developer.amazonservices.com/en_US/dev_guide/DG_DataProtectionPolicy.html) machen es notwendig, dass Sie eine eigene Entwickler-ID verwenden. Viele dieser Anforderungen sind durch einen Plugin-Anbieter nicht umsetzbar. Spätestens der Punkt “Upon request, Amazon may (…) audit and inspect the books, records, facilities, operations, and security of all systems that are involved (…) application in the retrieval, storage, or processing of Amazon Information.” verdeutlicht, dass eine derartige Berechtigung nur direkt zwischen Händler und Amazon bestehen kann.

Im Feld “Name des Entwicklers” tragen Sie daher Ihren Namen ein.

Step4: Unter dem Namen tragen Sie die Entwickler-ID ein und klicken auf “Weiter”. Sie gelangen nun auf eine Seite, auf der Sie den Zugriff bestätigen müssen. Wenn Sie damit einverstanden sind, haken Sie beide Boxen an und klicken nochmal auf “Weiter”.

Step5: Abschließend gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie wieder Ihre Verkäufer-ID sehen. Zusätzlich finden Sie die Angabe “Token für die MWS-Autorisierung”. Die Verkäufer-ID tragen Sie bitte in das Backend Panel des Plugin ein oder senden diese an uns, sofern Sie beispielsweise einen Einrichtungsservice bei uns gebucht haben. Sofern es sich um Ihre eigene Entwickler-ID handelt benötigen Sie das Token im Backend Panel nicht.

Step6: Zusätzlich zu den Werten müssen Sie die AWS Zugangsschlüssel-ID und den geheimen Schlüssel eintragen. Beide Werte erhalten Sie über die MWS-Entwicklerdaten (Ihre Anmeldedaten für Entwickler). Wichtig ist hierbei, dass der Status des Entwicklers “Aktiv” ist.

Wenn Sie außerhalb dieses Blog-Beitrags oder der Dokumentation weitere Fragen haben oder Unterstützung bei der Einrichtung benötigen, melden Sie sich gerne per Mail bei unserem Support-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.